BRK Bereitschaft Coburg

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit

Archiv für die Kategorie | ‘Schulung’

Eingetragen von Admin am 26.Nov.2017

Unsere Bereitschaft ist heute zusammen mit der BRK-Bereitschaftsjugend Coburg zum Mimen zu Gast in Ebersdorf bei Coburg. Anlass ist der Abschluss der Sanitätsausbildung und die damit verbundene praktische Prüfung. Wir wünschen allen Prüflingen viel Erfolg!  

Eingetragen von Admin am 18.Nov.2017

Zusammen mit der BRK-Bereitschaft Rödental-Einberg bildet unsere Bereitschaft die Sanitätseinheit BHP25 (Behandlungsplatz für 25 Verletzte). Hierzu erhielten wir einen neuen Gerätewagen, welcher in Rödental stationiert ist. Damit im Einsatzfall jeder Handgriff sitzt, fand heute Vormittag die Unterweisung statt.  

Eingetragen von Admin am 23.Mai.2017

Den heutigen Fortbildungsabend nutzten wir für das Üben einiger Fallbeispiele, in denen praxisnah der richtige Umgang im Einsatzfall trainiert wird. Dabei wurde im Rahmen von verschiedenen Funkübungen auch gleich der versierte Umgang mit den neuen Digitalfunkgeräten geübt.  

Eingetragen von Admin am 22.Apr.2017

An diesem Wochenende nehmen insgesamt sechs Mitglieder unserer Bereitschaft am Grundlehrgang „Technik und Sicherheit“ in Lautertal teil! Die Themen heute sind Sicherheit im Einsatz und Grundlagen der Stromversorgung. Morgen steht u.a. der Umgang mit dem Schnelleinsatzzelz auf dem Programm. Der Grundlagenlehrgang ist einer der Ausbildungsinhalte, welche von allen aktiven Einsatzkräften

mehr lesen…

Eingetragen von Admin am 18.Apr.2017

Unseren heutigen Fortbildungsabend nutzten wir in eine Einweisung in unseren RTW und den KTW-B. Der Umgang mit den Fahrzeugen muss regelmäßig geübt werden, damit im Einsatz- bzw. Ernstfall jeder Handgriff sitzt. Auch neue Gerätschaften und Ausrüstungsgegenstände müssen schnell zur Hand sein, wenn es darauf ankommt.

Eingetragen von Admin am 21.Mrz.2017

Am heutigen Fortbildungsabend haben sich die Mitglieder unserer Bereitschaft von seiner Leitungskraft das IMS, das Informations-Management-System des Bayerischen Roten Kreuzes, vorstellen lassen. Es darf gestöbert werden. 🙂

Eingetragen von Admin am 23.Jan.2017

Auch wir gratulieren unseren Mitgliedern Hanna, Martin, Oliver und Pascal zur bestandenen Prüfung! 17 neue BRK-Fachsanitäter im Landkreis Coburg Das Bayerische Rote Kreuz im Kreisverband Coburg investiert in die Ausbildung der Ehrenamtlichen und bildet Sanitäter mit Fachausbildung aus um für die Einsätze personell noch besser gerüstet zu sein. „Der Umgang

mehr lesen…

Eingetragen von Admin am 17.Jan.2017

Heute stand die jährliche Pflichtfortbildung für unsere Einsatzkräfte auf dem Plan. Dabei wurde die Herz-Lungen-Wiederbelebung und der Einsatz des AED (automatisierter externer Defibrillator) geübt und dabei auf die aktuell geltenden Richtlinien eingegangen. In der praktischen Übung kam es auch darauf an, die erlernten Algorithmen sicher abzuarbeiten. Vielen Dank an unseren

mehr lesen…

Eingetragen von Admin am 20.Nov.2016

Heute fand der Grundlagenlehrgang der Sanitätsausbildung seinen Abschluss. Unsere Bereitschaft war gleich in mehrerlei Hinsicht beteiligt: als Mimen, mit der Schminktruppe, als Prüfer – und natürlich als Teilnehmer. Wir freuen uns über die Bereitschaft zur Mitarbeit und Ausbildung.  

Eingetragen von Admin am 02.Nov.2016

Heute war unser Bereitschaftsleiter in seiner Funktion als ehrenamtlicher Einsatzleiter Rettungsdienst bei einer Schulung für OrgL und ELRD. Wenn erwachsene Menschen wieder mit Modellen spielen, dann ist das nicht zwangsläufig ein Hobby für den heimischen Keller. Diesmal diente es der taktischen Schulung für größere Schadenslagen und Einsätze.

Eingetragen von Admin am 14.Jul.2016

Auch das gehört zum Ehrenamt: Unser Bereitschaftsleiter nimmt heute an einer Pflichtfortbildung für OrgL (Organisatorische Leiter Rettungsdienst) auf Burg Feuerstein teil. Zur Erklärung: Die OrgL RD (also: Organistorische Leiter Rettungsdienst) sind Führungskräfte bei Großschadenslagen und im Katastrophenschutz. Sie sind zugleich Teil der Sanitätseinsatzleitung.

Eingetragen von Admin am 18.Jun.2016

Heute Vormittag haben wir mit zwei Notfallsanitäter-Schülern und zwei Rettungsassistenten im Praktikum in Altenhof geübt. Inhalt dieser Übung war das richtige Verhalten des ersten Rettungsmittels beim MANV (Massenanfall von Verletzten). Unser Dank gilt der Schminktruppe unserer Bereitschaftsjugend und den Einsatzkräften unserer Bereitschaft. Dank deren realistischer Darstellung  konnte unser Nachwuchs im

mehr lesen…

Eingetragen von Admin am 16.Apr.2016

Während eines Notfallsymposiums für unsere ehrenamtlichen Einsatzkräfte im Rettungsdienst wurden die Einsatzkräfte der SEG der Bereitschaft Coburg zu einem Kellerbrand mit vermisster Person alarmiert.

Eingetragen von Admin am 16.Feb.2016

Heute führte unsere Bereitschaft im Rahmen ihres Fortbildungsabends die Schulung zur Frühdefibrillation mittels AED durch. Wir bedanken uns bei Stefan Trommer für die Durchführung der Schulung.

Eingetragen von Admin am 19.Jan.2016

Heute haben Mitglieder unserer Bereitschaft an der jährlichen Blaulichtunterweisung teilgenommen. Herzlichen Dank an Herrn Wissmann von der  Verkehrspolizei Coburg.

Eingetragen von Admin am 09.Dez.2015

Heute nahm unser Bereitschaftsleiter als Örtlicher Einsatzleiter (ÖEL) der Stadt Coburg, mit einem BRK-Kollegen, Kollegen der Freiwilligen Feuerwehr und des Technischen Hilfswerk Coburg an einer Fortbildung bei der Regierung von Oberfranken in Bayreuth teil.  

Eingetragen von Admin am 15.Sep.2015

Um für den künftigen Einsatz der neuen Digitalfunkgeräte bestmöglich gewappnet zu sein, wurden einige Mitglieder unserer Bereitschaft heute im Umgang mit den neuen Geräten geschult. Zuvor musste jedeR bereits zwei Online-Module zum neuen Digitalfunk für alle BOS (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) absolvieren, in denen grundsätzliche, theoretische Kenntnisse über die

mehr lesen…

Eingetragen von Admin am 19.Mai.2015

Im Rahmen eines Fortbildungsabends ließen sich die Mitglieder unserer Bereitschaft über den Themenbereich „Patientenverfügung“ informieren. Wir danken unserem Referenten, Frank Goldammer, für den interessanten und aufschlussreichen Abend.